deutsch english français español по-руки
 
Benitachell
 

Die Costa Blanca

An der Costa Blanca gibt es keinen Winter. Dafür gibt es drei Monate Sommer und neun Monate Frühling im Jahr. Ihren Namen „Weiße Küste“ verdankt die Costa Blanca gleichermaßen dem markanten weißen Kreidefelsen von Calpe, dem Peñon de Ifach und den traditionell weiß geweißelten Häusern, wie auch dem Licht von über 300 Sonnentagen pro Jahr.


Der Ort Benitachell zählt knapp 5.500 Einwohner und gehört zur spanischen Provinz Alicante.

 

Der städtische Ballungsraum befindet sich im Inneren der Gemeinde. Der Gemeindebezirk verfügt aber auch über einen 2 Kilometer langen Küstenstreifen an der Costa Blanca. Der Gemeindebezirk Benitachell mit ca. 12 Quadratkilometer besteht aus einem Gebiet mit zwei unterschiedlichen Teilen: Der Nordosten von Benitachell mit terrassierte Anhöhen, die für den landwirtschaftlichen Anbau genutzt werden und der Küstenteil von Benitachell, der nach Süden gerichtet ist, sehr gebirgig ist und der mächtige und jäh abfallende Steilküsten, zwischen denen einige Buchten liegen, aufweist.

 

Heute ist hier eine wunderschöne Landschaft mit Mandel-und Moscateltraubenanbau vorzufinden, in der die Riu-Raus, typische ländliche Bauweisen, vereinzelt zu sehen sind, in denen die Trauben zu Rosinen getrocknet werden. Gleichzeitig ist Benitachell von mehreren Urbanisationen und Bezirken geprägt, wie, beispielsweise, die Urbanisation Cumbre del Sol.

 

Das Küstengebiet von Poble Nou de Benitachell ist sehr zerklüftet und von spektakulären Steilküsten und Aussichtsplattformen geprägt, von denen man aus die besten Meeresausblicke der Costa Blanca geniessen kann. Unter den Steilküsten befinden sich herrliche Strände und Buchten.

 

In Benitachell gibt es einige historische Gebäude, die vor allem aufgrund ihrer traditionellen Architektur herausragen. Ein Bummel an den Häusern vorbei lohnt sich für Touristen in jedem Fall. Von Benitachell aus können außerdem schnell die größeren Orte Javea und Alicante erreicht werden, in denen es weitere, interessante Sehenswürdigkeiten gibt.

 

 

Strände in Benitachell

 

 

Cumbre del Sol – Cala Moraig

Ein wunderbarer, ruhiger Kiesstrand mit türkisblauem Wasser am Cumbre del Sol. Der Strand Playa del Moraig ist ein idealer Ort für zum Baden und Tiefseetauchen. An diesem Strand Moraig steht die “Cova dels Arcs”, eine beeindruckende Höhle mit einer unterseeischen Route. Über die Sommermonate gibt es hier eine Strandkneipe und Liegestuhlvermietung.